Mittwoch, 10. April 2013

Ende oder Pause

So, nach noch nicht mal einem Monat des Nicht-Bloggens ein Mini-Fazit: es fehlt mir, aber es ist tatsächlich momentan mehr Entlastung. Versuche, mich auf mein Studium zu konzentrieren, überlege aber, das Ganze hier nicht als Ende, sondern doch als „große Pause" (aber eben doch etwas länger als in der Grundschule :) zu sehen. Denn irgendwie bin ich doch das FROLLEINschnieke, was will ich machen? Wenn ich meine neue Einstellung (Auch mal 5e grade sein lassen, Dinge nur für mich tun, entspannen, drüberatmen, Spaß) kultiviert und etabliert habe und dann noch ein bisschen besser knipsen gelernt habe und das Studium durch ist und ich ein Smartphone besitze ... dann komme ich zurück, jawoll.
Also, vergesst mich nicht ganz :)
Und: vielen vielen Dank für die total lieben, wundervollen Kommentare, Abschiedgrüße, Solidaritätsbekundungen, Mutmachsätze, alles-Gute-Wünsche und alle anderen grandiosen Worte, die ihr zu meinem letzten Post fandet und schriebt!!!!! Jeder einzelne hat mich berührt und gefreut!!!! Danke!
Last but nor least: das neue Layout wäre auch wirklich zu schade, um auf dem Rechner zu verstauben. Aber wer weiß, wonach mir ist, wenn ich wieder komme.
Passt auf euch auf und löscht mich nicht (ganz) ;)
Alles Liebe vom FROLLEINschnieke

Kommentare:

  1. ich lösch dich nicht. ;)

    liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen
  2. Quatsch, ich vergess dich doch nicht!
    ich wünsche dir noch ne schööööööne Pause!
    GGLG
    Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Mäh, ich habe auch einen von Herzen kommenden, gefühlvollen Abschiedsgruß für dich hier hinterlassen – aber er ist nicht aufgetaucht, obwohl ich ihn zweimal angeschickt habe. Doofe Technik.
    Mach doch öfter mal ne Pause von de Pause! :-)
    Deine Dea

    AntwortenLöschen
  4. Yeeehah, so ist's recht!

    Lieber Gruß
    annette

    AntwortenLöschen
  5. Yeehah, so ist's recht!

    Liebe Grüße
    annette

    AntwortenLöschen
  6. Hab Dich nicht gelöscht und habe ich auch nicht vor, gebongt! :) Und ich freue mich schon darauf, wenn die "arbeitsreichen Ferien" auf anderen Gebieten vorbei sind und Du vielleicht irgendwann wieder Deine Schöpfungen und Ergüsse mit uns teilst, ohne Stress und Druck, vielleicht völlig unregelmäßig, aber Hauptsache mit Spaß dabei. Und jetzt: Nicht so viel Blog lesen, ran ans Studium. ;)

    AntwortenLöschen
  7. Na da bin ich ja froh, liebes FrolleinSchnieke! :-) Ich gucke ab und mal vorbei und freu mich dann, wenn`s was neues gibt!
    Bis dann!
    TanteMeier

    AntwortenLöschen