Mittwoch, 20. Juni 2012

David Hockney - I like

Habe wirklich Gänsehaut bekommen, als ich vor ein paar Wochen die ersten Plakate zur Ankündigung der David-Hockney-Ausstellung im Kölner Ludwig-Museum gesehen habe. Vorher schon beeindruckt von seiner Kunst, habe ich vor ein paar Jahren eine Ausstellung seiner Werke in Bonn erlebt (!) und war hin und weg. Den Katalog schaue ich mir heute noch regelmäßig an. Kann gar nicht sagen, was mich beim Anblick seiner Bilde letztendlich berührt, begeistert. Seine Farben, seinen Blickwinkel, seinen „Größenwahn" :), Landschaft auf die Leinwand zu bannen, seine Eltern zu malen (aus meinem Geburtsjahr), ich mag sogar seine Stilleben (das ist eigentlich selten der Fall) ... Seit Neuestem malt er auch auf dem Rechner und sogar auf dem IPhone. Ein wirklicher Tausendsassa ... seine Dackelbilder nicht zu vergessen.
Was mich damals echt vom Hocker gerissen hat und wo ich mich lange aufgehalten habe, war eine „Installation" von gemalten Formen, die wechselnd mit unterschiedlich farbigem Licht angestrahlt wurden, was einen wunderbaren, meditativen Effekt hatte.
Finde es mal wieder extrem befremdlich über Kunst und die damit verbundenen Emotionen, Assoziationen, Sympathien und Antipathien. Als ich mein Kunstgeschichts-Studium nach 3 Jahren abbrach, hab ich es so genossen, Bilder/Skultpuren und Co. einfach nur „großartig" finden zu dürfen, ohne dies groß begründen zu müssen. Tja, heute (Studium von „Kunst" auf Lehramt Grundschule) schließt sich dann der Kreis wieder :) Und ist ziemlich rund :)
Ich gehe hin und das sicherlich nicht nur einmal!

P.S.: Der Aufruf auf seiner Startseite hat mich dazu bewogen, nur Links zu posten. Seht und stöbert selber, wenn ihr mögt.

Kommentare:

  1. Ja, auf seine Bilder bin ich auch vor kurzem Aufmerksam geworden. Ich bin begeistert und stöbere immer wieder über seine Website. Die Ausstellung im Museum Ludwig habe ich gleich im Kalender notiert. Ist ja hier um die Ecke *freu*

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. hallo^^ ja der stoff für den rock ist ikea!
    vielen dank

    ohh ich bin gespannt auf deine streetart!
    liebe grüße

    AntwortenLöschen