Donnerstag, 21. Februar 2013

UfoFoDo #1

Guten Tag zusammen.
Es steht ein neues kleines Projekt beim FROLLEINschnieke-Blog an.
In meinen Schubladen stauen sich immer halbfertige Projekte (in der Bloggersphäre doch Ufo für unfertiges Objekt, oder Täusche ich mich?), zugeschnittene Klamotten, angefangene Basteleien etc. Der Blog selber, bzw. sein neues Layout (und Konzept???) (das ich glaube ich schon vor Monaten angekündigt habe) ist ein Ufo :) All dies raubt Energie und macht bei neuen Projekten gleich ein „ich sollte aber doch erstmal XY fertig machen"-schlechtes-Gewissen.
Um dem entgegen zu wirken, werde ich jetzt (mit dem Zusatz „immer" bin ich an dieser Stelle vorsichtig) donnerstags ein Ufo zu einem Fo machen (und versuchen, keine neuen Baustellen aufzureißen!), deswegen UfoFoDo ... Okese, ist noch optimierungswürdig. Auch an so etwas wie einem Logo wird noch gebastelt (und schon wieder ein Ufo :).
Falls ich die Bezeichnung falsch verwende, bitte Bescheid geben!
Heute macht den Anfang ein Mobile, das ich zu Ostern in München für ein Kinderzimmer in spe verschenken werde. Bin mir den Kitschfaktor betreffend noch nicht sicher, ob es too much ist... Die Schmetterlinge liegen warten schon so lange in den Schubladen, dies schien mir eine gute Verarbeitungsmöglichkeit zu sein :)
Soll dann aber frei im Raum hängen, dachte ich mir. An der Wand etwas sinnfrei.
Wünsche euch einen schönen Tag.
Ich gehe jetzt Karteikarten, Postits und eine Springform kaufen.
Alles Liebe, das FROLLEINschnieke

Kommentare:

  1. och, ich finde es nicht too much. sehr schön. und auf das neue layout bin ich dann mal weiterhin gespannt ;)

    AntwortenLöschen
  2. Kitschfaktor ist optimal und UfoFoDo ne gute Wortschöpfung.
    lg Paula

    AntwortenLöschen
  3. geht mir genauso! so viel angefangene projekte :/ ich versuche auch gerade alle abzuarbeiten!

    dein mobile ist wunderschön! da kommt der frühling ins haus^^

    lg tina

    AntwortenLöschen