Mittwoch, 17. August 2011

Frage

Was könnte so ein harmloses Apfelsäftchen mit Retroetikett mit einem Autoreifen zu tun haben?
Jemand ne Idee?
Auflösung gibt´s die Tage.
Steuer halb gemacht, Pilates-Kurs gebucht, Hochzeitsvorbereitungen (ich bin die Trauzeugin) weiter getroffen und sogar ein bisschen in der Sonne gesessen. Jetzt regnet´s auch schon wieder ...
Liebe Grüße vom FROLLEINschnieke

Kommentare:

  1. vielleicht kann man ja das apfelstöffchen auch zum tanken verwenden a la rapssonnenblumenöl :o)

    AntwortenLöschen
  2. Den Apfelsaft kenne ich aus meiner Kindheit. Zufällig habe ich am Montag diese Flaschen in einer Bäckerei wieder entdeckt und nun sehe ich einen Thread dazu.

    AntwortenLöschen