Dienstag, 4. Oktober 2011

Filmtipp

Nach einem schönen, aber auch anstrengenden Wochenende in Bingen am Rhein, hat mich mein Liebster gestern Abend mit einem großartigen Film beschenkt. „Micmacs - uns gehört Paris". Jean-Pierre Jeunet führte auch bei „[...] Amélie" und „Mathilde – [...]" Regie und den Hauptdarsteller Dany Boon kennen wir aus „Willkommen bei den Sch'tis".
Bazil, von einer verirrten Pistolenkugel getroffen, begibt sich (mit der Kugel im Kopf) auf die Mission, zwei konkurrierende Waffenhändler (von dem einen stammt seine Kugel, eine Mine o.ä des anderen hat seinen Vater getötet) gegeneinander auszuspielen. Was nun erstmal nach Drama oder Actionfilm klingt, ist jedoch ein liebevoll gemachter, skurriler Film mit ebensolchen Charakteren. Der Darsteller des eifersüchtigen Cafébesuchers aus der Amélie taucht ebenso auf wie die Darstellerin von Amélies Concierge. Die beiden gehören (als andere Charaktere wohlgemerkt) zu einer Gruppe von wunderlichen Außenseitern, die Bazil „adoptieren" und seine Komplizen bei seiner Mission werden.
Der Film fasziniert mit überraschenden Bildern, atmosphärischen Farben, skurrilen Geschichten, Humor, Tempo, Warmherzigkeit, Liebe zum Detail und ... ich bin keine Filmkritikerin ;) Finde es echt schwer, die Besonderheit auf den Punkt zu bringen.
Kurz und gut: ich fand ihn super und mein Liebster der beide vorigen Filme (die Amélie und die Mathilde) nicht wirklich großartig fand, war von diesem hier begeistert.
Beste Grüße vom FROLLEINschnieke
Habt einen schönen Abend!

Kommentare:

  1. das klingt, als könnte er mir gefallen. aber dein letzter tipp (away we go) war mir zu übertrieben (obwohl die geschichte potential hatte) und jetzt bin ich verunsichert ;) und du warst in bingen? quasi um die ecke also. tze, da hätten wir uns ja endlich mal treffen können. aber ich hab eh keine zeit, bevor die diplomarbeit nicht abgegeben ist...

    AntwortenLöschen
  2. nö, eine top5 gibt es nicht. ist bei mir nämlich auch total stimmungsabhängig. ich mag filme mit tiefgang und schwierigen themen, aber auch sehr gerne schräge geschichten und charaktere. dazwischen ab und zu lustiger nonsens. also schwierig einzuschätzen. ich hab die dvd gekauft, aber das macht nix, weil ich glaube, meinem bruder wird sie gefallen. die bekommen auch bald ihr 1. kind - da passt das doch prima ;)

    AntwortenLöschen
  3. öhm, kenne ich nicht, aber klingt vielversprechend. ich werde berichten, ob meinem bruder der film gefällt ;)) nach weihnachten aber dann...

    AntwortenLöschen