Montag, 5. Juli 2010

Hochzeitskarte

Am Wochenende heiratete ein sehr netter Mensch, bzw. zwei :) Den Bräutigam kenne ich allerdings gar nicht. Zu diesem Anlass habe ich folgendes gebastelt und benäht:Klappkarte mit zwei Stoffherzen, Umschlag mit einem und ein größeres Stoffherz, das ich an seiner Befestigung noch mal um den Umschlag geknotet und beschleift habe. Komisch, das Verb „knoten" gibt es und „einen Knoten machen", aber es gibt nicht „schleifen" (also schon, aber mit anderer Bedeutung :) sondern nur „eine Schleife binden" ... Das muss geändert werden.
Gleich noch mehr Nonsens vom müden FROLLEINschnieke

Kommentare:

  1. wir werden doch nicht auf der selben hochzeit tanzen ;)) lustig, wie viel wir zur zeit gemeinsam haben!! am samstag heiratet mein bruder. vielleicht sollte ich ihm ein salzteigmännchen schenken? oder doch lieber das fimo auspacken? ;) hach nein, er bekommt von mir eine hochzeitszeitung. aber deine herzen sind ja eine super idee! hoffentlich hast du den zahnarzt gut überstanden. liebste grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine süße Idee.
    Schottische Grüße
    Shippy

    AntwortenLöschen