Samstag, 31. März 2012

Flohmarktgedanken

einmal das Wetter andersrum bitte. Haben gefroren und sind auch ein bisschen nass geworden (bei den Prognosen aber völlig im Rahmen) und jetzt? Ist das schönste Wetter, harmlose Wölkchen und blauer Himmel ... Naja, egal.
Simse an meine Freundin, die nur 45 Euro verdient hat: „45 euro sind ein nettes paar sommerschuhe,ein abend zu zweit mit essen und kino, 18 (günstige) milchkaffees ohne trinkgeld, oder 45 kugel eis (oder mehr :). wenn das nichts ist?!"
Und Recht hab ich (wenn ich das mal so sagen darf :). Klar sind 45 Euro oft schnell verbraten, meine guten 80 Euro werden es auch sein, aber gerade, wenn man mal wieder ausmistet, merkt man, wie viel Kram man so hat, was alles noch in Kisten und Kästen schlummert, wie reich man (kann ja nur für mich sprechen) doch ist, was man alles noch benutzen, verschönern, pimpen, verschenken und sonstwas kann – was man doch alles hat. Und wenn man zu viel hat, weiß man oft gar nicht, WAS man alles hat. Ich bin fest davon überzeugt, dass es mir großartig gehen würde, wenn ich mal so richtig verschärft entsorgen, ausmisten, verschlanken und reduzieren würde. Dafür bin ich aber wohl auch zu emotional, sentimental, faul, sicherheitsbedürftig, gewohnheitstiermäßig, Sammlerin ... Weiß auch nicht genau, was ich eigentlich sagen will, bin in einer sehr seltsamen Stimmung. Kein Wunder, wenn man um halb 5 Uhr morgens aufgestanden ist.
So, dann schließe ich diesen Post, mache mir noch nen Revolverkaffee und überlege, wozu ich noch nicht zu braindead bin. Essen würde gehen.
Ahoi und einen schönen Abend! Das FROLLEINschnieke

Kommentare:

  1. ich weiß genau was du meinst... wir müssen auch dringend auf den flohmarkt. sobald der zwerg das mitmacht muss das sein. und vorher zwei tage keller aufräumen. und den kleiderschrank. undundundundund.......
    einen schönen abend noch!!
    glg
    claudia

    AntwortenLöschen
  2. ich dachte auch der Frühling wäre jetzt endlich da! - hier hat's aber sogar wieder geschneit! ja, ja!

    AntwortenLöschen