Sonntag, 18. März 2012

Guten Morgen!

Der (offizielle) Frühling hat wohl doch nur eine Stippvisite eingelegt und beim Aufstehen „begrüßte" mich trübes Regenwetter ... Dafür durfte ich zwei genügsame Stadtenten beim „Morgenbad" in einer Pfütze beobachten. Wobei die Entendame eher wasserscheu war.Meine zweite morgendliche (Vor)freude bestand im Bügeln des dieser Tage gekauften Stoffes. Ich liebe die Farben und das Muster!!! Ein Tuch und ein luftiges Oberteil sollen daraus entstehen. Die letzten Semesterferientage schmelzen leider auch ohne Sonne dahin und meine to-do-Liste ist noch lange nicht abgehakt ...
Mal sehen, wann ich zum Vernähen komme und es gab ja auch mal den Plan, erstmal die angefangenen Projekte zu beenden, bevor neue begonnen werden ... geschweige denn von dem Plan, keinen neuen Stoff mehr zu kaufen ...
Wünsche euch einen wunderbaren Sonntag! Liebe Grüße vom FROLLEINschnieke

Kommentare:

  1. Süße Fotos von den Enten, und dein Stoff gefällt mir auch sehr gut - macht irgendwie Lust auf Basteln! Liebste Grüße, Theresa

    AntwortenLöschen
  2. Super schöner Stoff! Wo hast du den gekauft?

    AntwortenLöschen