Dienstag, 29. Juni 2010

Morgen ...

... ist der große Tag der Mappenabgabe. Ganz schön krass, das „Baby" fertig zu sehen und es abzugeben. Danach gehe ich mit einem Mädel aus meinem Mappenvorbereitungkurs, die sich auch in Köln bewirbt, einen Sekt/Kaffee oder ähnliches trinken, um das Ganze gebührend zu würdigen! Gefeiert wird dann bei bestandener Mappe :)
Es liegt sogar etwas kleines Genähtes drin, das zeige ich euch, wenn ich sie wieder habe. Sie steht jetzt „heilig" auf meiner Staffelei und wird nicht mehr angerührt (zu „gefährlich" :) ...
Habt einen schööönen Tag, herzlichst, euer FROLLEINschnieke

Kommentare:

  1. wo und für was bewirbst du dich denn?
    liebe grüße, julia

    AntwortenLöschen
  2. toi toi toi..ich hoffe Du wirst angenommen...ich kann mich noch gut erinnern als ein guter Freund von mir seine "Mappe" abgab..damals in Stuttgart...mei war das spannend...
    sei ganz lieb gegrüßt emma

    AntwortenLöschen
  3. waaaaaaaah, mappe. mich haben meine lehrer damals so demotiviert, das ich zu feige für die mappe war.... und hab buchhändlerin gelernt... ganz toll.
    viel erfolg wünsch ich dir! MINERVA

    AntwortenLöschen